über Uns

Durch die Stabsstelle Internationale Entwicklung leistet die Heilsarmee Schweiz einen wichtigen Beitrag an die internationale Entwicklungszusammenarbeit in Form von Überseepersonal, finanziellen Projektbeiträgen und Sachhilfen.

Dank ihrer weltweiten Präsenz in 126 Ländern verfügt die Heilsarmee über ein gutes Netzwerk, um sich gezielt den Nöten der Menschen annehmen zu können. Zusammen mit der lokalen Heilsarmee und ihren Partnern werden Entwicklungsprojekte erarbeitet und umgesetzt. Arbeitsansätze und thematische Tätigkeitsbereiche richten sich dabei nach einer gemeinsamen übergeordneten Strategie.

Der Schwerpunkt liegt in der Projektarbeit in Afrika, Asien, Lateinamerika und in der Karibik. Wir setzen uns für verbesserte Lebensbedingungen benachteiligter Menschen in diesen Regionen ein, unabhängig ihrer Religion, Nationalität, Kultur oder ihres Geschlechts. Die Projekte konzentrieren sich auf folgende Bereiche:

 

  • Bildung (Alphabetisierung und Berufsbildung) 
  • Gesundheit (Prävention, gesunde Ernährung, medizinische Versorgung)
  • Soziale Arbeit (häusliche Gewalt, Gleichstellung)
  • Wasser und Infrastruktur (Wasser- und Sanitärversorgung, soziale Einrichtungen)
  • Landwirtschaft und Markt (Ernährung, Landbau)
  • Umwelt (Aufforstungsprojekte, Sensibilisierungsprojekte in der Schweiz und lokal)
  • Nothilfe und Wiederaufbau nach Katastrophen

 

Ein bereichsübergreifendes Thema ist "Good governance & Rechenschaftspflicht". Zusammen mit "Brot für Alle", der Entwicklungsorganisation der Evangelischen Kirchen der Schweiz, entwickelte die Heilsarmee Ausbildungsmodule im Bereich der Rechenschaftspflicht und die dafür geeigneten Werkzeuge zur Transparenzerhöhung.

 

Eine erfolgreiche Entwicklungsarbeit erfordert auch Veränderungen im Norden, also bei uns. Mit Informations- und Sensibilisierungsarbeit wollen wir die Schweizer Bevölkerung auf die Lebenssituation und Anliegen der Menschen in Entwicklungsländern aufmerksam machen und sie anregen, das Engagement zugunsten benachteiligter Gemeinschaften im Süden mitzutragen und auf die Entwicklungspolitik der Schweiz einzuwirken.

1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Schweiz. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen

Unterstützen Sie unsere Arbeit in den Südländern mit einer Spende.

DE | FR | EN

Aktuell

 Heilsarmee hilft Haiti

nach Hurrikan Matthew

Jahresbericht 2015