Humanitäre Hilfe – Gesundheitliche Rehabilitation

Gesundheitsprogramm Demokratische Republik Kongo

Rehabilitation unterernährter Menschen

Die Heilsarmee führt in der Demokratischen Republik Kongo einen Gesundheitsdienst mit insgesamt 28 Gesundheitszentren. Rund um Kinshasa und in Bas-Kongo führt die Heilsarmee in vierzehn dieser Zentren Ernährungsprogramme für Schwangere Frauen, Kleinkinder und kranke Menschen durch. Eine regelmässige und kontrollierte Abgabe von Milchpulver ermöglicht dort unterernährten Menschen eine gesundheitliche Rehabilitation.

(Kosten für den Versand von Milchpulver aus der Schweiz für zehn Personen. Das Milchpulver wird von der Schweizer Regierung zur Verfügung gestellt)

CHF 30.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Schweiz. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen

Unterstützen Sie unsere Arbeit in den Südländern mit einer Spende.

DE | FR | EN

Aktuell

 Heilsarmee hilft Haiti

nach Hurrikan Matthew

Jahresbericht 2015