Inac Blindenschule

Blinden Kindern eine Schulbildung ermöglichen

Zielgruppe: blinde Kinder

Projektkategorie: Bildung

Patenschaftsbericht 2015
Patenschaftsbericht_2015_INAC_d_def.pdf
Adobe Acrobat Dokument 92.8 KB

I.N.A.C steht für Institut National des Aveugles Congo Brazzaville und ist eine Blindenschule in Brazzaville, der Hauptstadt der Republik Kongo.

 

1981 startete die I.N.A.C.-Schule mit fünf Schülern. Heute verzeichnet die Schule 37 Schüler/innen im Alter zwischen sieben und 30 Jahren.

 

Blinde Schüler sind oft etwas älter als andere, da sie meistens später zur Schule gehen können. Die Gründe sind vielfältig, wie etwa ein zu langer Schulweg, soziale oder finanzielle Probleme, die Notwendigkeit, die Braille-Schrift zu lernen, bevor die eigentliche Ausbildung beginnen kann. In der I.N.A.C.-Schule fängt jeder Schüler mit den üblichen Schulfächern an, unabhängig von Alter und Umständen, seinen Fähigkeiten entsprechend. Prüfungen werden in Braille-Blindenschrift geschrieben und übersetzt.

 

Seit Mitte der 1990er-Jahre besteht die Möglichkeit, blinde Schüler in die gewöhnliche Schule ihrer Gegend einzugliedern.

 

I.N.A.C. hält den Kontakt zu ihren Ehemaligen aufrecht und ihr Personal bietet durch regelmässige Besuche Hilfen an. Das ermöglicht manchem jungen Menschen, sich seinen Interessen gemäss auszubilden, um sich auf die Zukunft vorzubereiten.

 

Ein anderes wichtiges Ziel der Schule ist die Wiedereingliederung der ehemaligen Schüler. So soll in Zukunft den ehemaligen Schülern eine Arbeit angeboten werden können, damit sie Geld verdienen können.


Der blinde Destin wurde seinem Schicksal überlassen

Die Geschichte von Destin Olingou

 

 

Zwei Geburtskliniken, eine ZahnklinikZwei Geburtskliniken, eine Zahnklinik

Werden Sie jetzt Pate oder Patin der INAC Blindenschule!

1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Schweiz. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen

Unterstützen Sie unsere Arbeit in den Südländern mit einer Spende.

DE | FR | EN

Aktuell