Sozial- und Ernährungsprogramm für Senioren

Warme Mahlzeiten und Aktivitäten für 150 Senioren

Zielgruppe: Senioren

Projektkategorie: Bildung

Projektziel: Durch verschiedene Angebote und Aktivitäten Hunger und Einsamkeit unter Senioren entgegenwirken.


Fast 30 Prozent der Bevölkerung in Ecuador lebt in grosser Armut. Gerade ältere Menschen der armen Bevölkerungsschichten in den Städten leiden jedoch nicht nur an Hunger, sondern auch unter ihrer Einsamkeit.

 

Die Heilsarmee in Quito und Cayambe will mit einem Sozial- und Ernährungsprogramm für Senioren dem Hunger und der Einsamkeit entgegenwirken. Das Ziel des Programms ist die Verbesserung des physischen, psychischen, sozialen und spirituellen Wohlbefindens älterer Menschen und deren Status in der Gesellschaft.

 

So erhalten 150 Senioren zwei mal wöchentlich eine warme Mahlzeit. Diese werden in den Räumlichkeiten der Korps Cayambe, La Colmena, El Rancho und Quito Sur abgegeben. Anschliessend an die Mahlzeit werden Aktivitäten durchgeführt wie basteln, tanzen und singen. Mehrmals pro Jahr wird für die Senioren ein Ausflug organisiert.

 

Dank dieser Hilfe müssen die älteren Menschen weniger Hunger leiden und können gleichzeitig aus Ihrer Isolation ausbrechen.


Unterstützen auch Sie das Sozial- und Ernährungsprogramm

• durch eine Spende auf das PC 30-6709-1 oder eine Onlinespende mit dem Vermerk "Senioren Ecuador"

1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Schweiz. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen

Unterstützen Sie unsere Arbeit in den Südländern mit einer Spende.

DE | FR | EN

Aktuell

 Heilsarmee hilft Haiti

nach Hurrikan Matthew