Projekte Republik Kongo

Hilfsbereiche in der Republik Kongo

Bildung

Gesundheit

Einkommensverbesserung

Kapazitätsaufbau


Medizinische Basisversorgnung für die Ärmsten

Die Heilsarmee setzt den Schwerpunkt ihrer sozialen Tätig- keit auf den Gesundheitsdienst und bietet in ihren Ge- sundheitszentren eine Basisversorgung für die arme Be- völkerung.

Statistik der Heilsarmee in der Republik Kongo

Offiziere: 336

Angestellte: 178

Mitglieder: 29'460

Korps: 108

Vorposten: 52

Schulen: 17

Kliniken und Sozialinstitutionen: 9


Aktuelle Projekte

Gesundheitsprogramm Brazzaville

Sechs im ganzen Land verteilte Kliniken von Brazzaville bis Pointe-Noire bieten verschiedene Dienste im medizinischen Bereich an. 

 

Abgeschlossene Projekte

Pilotprojekt Anti-Korruption

Korruptionsbekämpfung rund um das Gesundheitswesen der beiden Kongos  

 

Neubau der Klinik Yangui

Eine vom Krieg zerstörte Klinik wurde nach vielen Jahren wieder aufgebaut, um dringend benötigte medizinische Versorgung anbieten zu können.

Zwei Geburtskliniken, eine ZahnklinikZwei Geburtskliniken, eine Zahnklinik
1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Schweiz. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen

Unterstützen Sie unsere Arbeit in den Südländern mit einer Spende.

DE | FR | EN

Aktuell

 Heilsarmee hilft Haiti

nach Hurrikan Matthew

Jahresbericht 2015