Ergebnis und Ziel

Die verschiedenen Sammelaktionen von Einzelpersonen und Gruppen trugen 2016 folgenden Betrag zusammen: 143'628.35 Franken.

 

Wir streben durch die Aktion «teilen und beten» als Sammelziel langfristig einen Betrag von 1 000 000 Franken pro Jahr an. Eine stolze Zahl, die in den letzten Jahren noch unerreichbar schien, nun jedoch gar nicht mehr so unrealistisch ist und im gemeinsamen Bestreben erreicht werden kann. Teilt man die Gesamtsumme durch die Anzahl Heilsarmee-Mitglieder in der Schweiz, ergibt sich ein Betrag von ca. 250 Franken pro Person.

Für die Soldaten und Mitglieder der Heilsarmee in England und Australien gibt es sogar eine traditionelle Regel für die Aktion «teilen und beten»: «Ein Wochenlohn für die Arbeit der Heilsarmee im Süden». Wäre der Verzicht eines Wochenlohns auch für Salutisten in der Schweiz ein nachahmenswertes Vorbild?

  

Danke schon jetzt für Ihren Beitrag für diese Aktion.

 

Die Sonderkollekte zugunsten dieser Aktion findet am Palmsonntag, 20. März 2016, im Korps in Ihrer Nähe statt.


1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Schweiz. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen

Unterstützen Sie unsere Arbeit in den Südländern mit einer Spende.

DE | FR | EN

Aktuell

 Heilsarmee hilft Haiti

nach Hurrikan Matthew